Schweißtreibende Temperaturen in der Sporthalle begleiteten unsere Vereinsmeisterschaften.

Wie in jedem Jahr fanden nach Abschluss der Punktspielsaison unsere Vereinsmeisterschaften statt. Die Beteiligung konnte kaum besser sein und man spürte förmlich den Erfolgswillen aller Aktiven.
Die Vorrunde wurde in 6 Gruppen ausgetragen. Die zwei Besten jeder Gruppe spielten in der folgenden KO-Runde den Meistertitel aus. Außerdem wurde eine B-Gruppe als Trostrunde aufgestellt und darüber hinaus jeder Platz ausgespielt. Somit war jeder Aktive bis zum Schluss gefordert.
Auffällig war, dass die Spieler/innen der 1. und 2. Herrenmannschaft alle den Sprung in die A-Gruppe geschafft haben. Hier konnte sich jetzt aber keiner mehr eine Schwächephase erlauben, entsprechend spannend und emotional waren die einzelnen Begegnungen.
Im Endspiel setzte sich dann Frank Hübner gegen Raimund Schröder Tams mit 3 : 1 durch und konnte die allgemein begehrte größte Wurst mit Wanderpokal als 1. Preis entgegennehmen. Wir gratulieren zu diesem großen Erfolg ganz herzlich.
Den 3. Platz belegte Dennis Kehmeier mit einem 3 : 1 Erfolg gegen Dieter Bohmann.
 
In der Trostrunde sicherte sich Neuzugang Andreas Vögel den 1. Platz mit einem 3 : 2 Erfolg gegen Qinyan Kong. Herzlichen Glückwunsch.
 
Auch die Doppelentscheidungen waren interessant wie nie zuvor, da die Paare unter Berücksichtigung der QTTR-Werte zusammengestellt wurden.
Hier setzte sich ganz überzeugend Sören Münch mit Partner Andreas Vögel mit 3 : 0 gegen Dieter Wetjen und Manni Müller durch. Auch hier unsere herzliche Gratulation.
Die anschließende Grillparty kam allen Aktiven entgegen, da man Gelegenheit hatte den körperlichen Wasserverlust durch Getränke aller Art wieder zu kompensieren.
Wir wünschen jetzt allen Aktiven in der Sommerpause eine gute Erholung.
 
Das Team der Abteilungsleitung