Halbjahresbericht der Tischtennis-Abteilung

Die Saison 2014/2015 ist beendet, mit Höhen und Tiefen, die wir aber erwartet haben.
Nachdem wir in der vorherigen Saison mit allen 5 Mannschaften in den einzelnen Klassen aufgestiegen sind, war die Messlatte für unsere Dritte, Vierte und Fünfte Mannschaft doch etwas zu hoch und müssen deshalb in der folgenden Saison wieder eine Klasse tiefer spielen.
Unsere 3. Herren war allerdings durch berufs- und krankheitsbedingter Ausfälle extrem geschwächt und wurde erst im letzten Punktspiel der Saison auf einen Abstiegsplatz verwiesen.
Erfreulich ist die Tatsache, dass sich unsere 1. Herrenmannschaft in einem  4  Stunden dauernden, denkwürdigen Relegationsspiel gegen Ekern II mit 9 : 7 durchsetzen konnte und hierdurch auch in der folgenden Saison in der 1. Bezirksklasse spielen wird.
Ganz souverän behauptete sich unsere 2. Mannschaft in der Kreisliga und wird auch in der kommenden Saison sehr gut aufgestellt sein.
Einzelerfolge konnten wir aber auch noch verzeichnen:
In der Pokalrunde schaffte es unser Dreierteam der 2. Mannschaft bis ins Endspiel. Hier konnte unsere Spitzenspielerin Lesya Kochubey leider nicht teilnehmen, weshalb der Endspielgegner Husbäke letztlich doch zu überlegen war.
Einen großartigen Erfolg konnte Johann de Vries für sich in Anspruch nehmen.
Über die Bezirks- und Landesmeisterschaft qualifizierte sich Johann für die Deutschen-Meisterschaften der Ü60 Senioren. Die Teilnahme an einem so bedeutungsvollen TT-Turnier wird für unseren Aktiven ein unvergessliches Erlebnis bleiben.
Am 30.05.2015 werden wir noch ein Kontakt-Turnier innerhalb der Abteilung veranstalten. Hier wird nur mit Holzschlägern ohne Belege gespielt und soll allen teilnehmenden Aktiven bei Kaffee und Kuchen viel Spaß und Freude bereiten.
Kurz vor Beginn der großen Ferien werden aber noch unsere Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Hier zählt nur der Erfolg in unserem wichtigsten Turnier der Saison. Die anschließende Grillparty mit Partner gibt aber wieder Gelegenheit, ausgelassen zu feiern.
Am Montag, d. 20. Juli 2015 werden wir uns bemühen, in unserer Jahres-Abteilungsversammlung alles wieder zu ordnen, damit wir für die folgende Saison gut vorbereitet sind.
Wir Tischtennis-Aktiven wünschen jetzt allen Lesern eine erholsame Sommerzeit.

gez.  Hans Weber, Spartenleiter